Geistiges Heilen bei Tieren

Erfahrungsgemäß wirkt das Geistige Heilen bei Tieren mindestens genauso gut wie bei Menschen.

Tiere sind viel offener für Energieübertragungen und ihre Wirkkräfte, da sie vorbehaltlos annehmen können.

Wir Menschen stehen uns oftmals selbst im Weg und verhindern dadurch oft unbewusst Wohlbefinden und Gesundheit.

Diese Offenheit gestattet den Tieren die Energien schneller und ungehinderter aufzunehmen, das führt oftmals dazu, dass Tiere

  1. weniger Behandlungen benötigen und
  2. die Behandlungen oftmals kürzer sein können, um den gleichen oder gar einen besseren Effekt zu erzielen, als bei einem Menschen.

Das Gleiche gilt übrigens auch für Kinder.