Energetische Wohnraumentstörung

In unserem Zuhause sollten wir uns vorbehaltlos wohl fühlen können.
Er sollte ein Ort der Kraft und des Friedens sein, ein Schutzraum, in dem wir uns fallen lassen und erholen können.

Die energetische Wohnraumentstörung wirkt auf vielen Ebenen.

  • Abschirmung elektromagnetischer Felder, wie z.B. elektrischer Leitungen.
    Elektrische Strahlung wirkt dann nicht mehr schädigend auf den menschlichen Organismus.
  • Entstörung schädigender Erdstrahlung.
    Die Auswirkung von Wasseradern und Erdverwerfungen kann abgeschwächt oder ganz aufgelöst werden.
  • Auflösen von negativen Energien, die durch Ereignisse, Gefühlszustände oder Gedankenmuster von Vorbewohnern oder von den aktuellen Bewohnern hinterlassen wurden.
  • Transformation und Auflösung von verbleibenden Energien verstorbener Vorbewohner.
  • Aufbau eines energetischen Schutzfeldes um das Haus. Dieses bietet einen dauerhaften Schutz von jeglichen nicht liebevollen Gedanken- und Gefühlsformen, z.B. von Nachbarn und anderen negativen Energien.
  • Anhebung der Energie. Dies unterstützt ein klares Bewusstsein und kann zu mehr Freude und friedlicher Stimmung im Wohnraum führen.

Vorgehensweise:

Sie informieren mich über die Räumlichkeiten und was Ihnen bei der Reinigung persönlich am Herzen liegt. Zu einem vereinbarten Termin erfolgt dann die ausgiebige energetische Hausreinigung per Fernbehandlung. Die Verbesserung der Wohnqualität durch die energetische Wohnraumentstörung ist für viele Menschen deutlich spürbar.

Diese Hausreinigung ist ein äußerst effektives Verfahren. Die Schutzwirkungen und Energieanhebung halten durchschnittlich zwei bis drei Jahre. Einmal gelöschte Informationen tauchen nicht wieder auf.

Die Wirkung kann noch immens durch vorheriges Ausmisten gesteigert werden. Ich empfehle vor der energetischen Hausreinigung gründliches Entrümpeln und Putzen auf irdischer Ebene. 😉

Behandlungsdauer: ca. 2 h